Kletterbedingungen

Kletterbedingungen

  1. Jeder Teilnehmer muss diese Kletterbedingungen beachten, bevor er den Kletterwald eintritt. Mit einer Unterschrift bestätigt der Teilnehmer / Betreuer / Veranstalter, dass die Kletterbedingungen bekannt sind und diese akzeptiert werden. Für minderjährige Teilnehmer müssen die Eltern / Erziehungsberechtigten oder Betreuer / Organisatoren diese Bedingungen lesen und mit den Minderjährigen besprechen, bevor sie den Kletterwald betreten. Die Eltern / Erziehungsberechtigten oder Betreuer / Organisatoren bestätigen mit dieser Unterschrift, dass die Kletterbedingungen gelesen und verstanden wurden und, dass die teilnehmenden Minderjährigen informiert wurden.
  2. Das Betrteten und Benutzen des Kletterparks erfolgt auf eigene Gefahr. Zur Haftung von AvaTarZ siehe Nummer 15.
  3. Der Kletterpark ist für Besucher ab 6 Jahren . Kinder im Alter von 6 bis 9 Jahren klettern auf den niedrigen Parcours. Ab 10 Jahren und mindestens 1,30m kann man auf dem hohen Parcours klettern.
  4. Wenn Kinder 9 Jahre alt sind und auf dem hohen Platz klettern wollen, müssen sie unter Aufsicht eines Erwachsenen klettern. Drei Kinder können dann mit einem Erwachsenen klettern. Kinder im Alter von 9 Jahren können auf dem hohen Parcours klettern, solange sie mindestens 1,30m groß sind.
  5. Personen, die unter dem Einfluss von Alkohol, Drogen, Medikamenten oder anderen Betäubungsmitteln stehen, die die Teilnahme gefährden könnten, sind nicht berechtigt den Kletterwald zu betreten. Personen, die an einer Krankheit oder einer psychischen Störung leiden, die eine Gefahr für die Gesundheit oder Gesundheit anderer beteiligter Personen darstellen können, sind ebenfalls nicht zur Teilnahme berechtigt.
  6. Die maximale Kletterzeit beträgt 2½ Stunden inklusive Unterricht. Nach 2½ Stunden Kletterzeit muss das Material zurückgegeben werden. Bei der Rückgabe von unvollständigem Material werden die Kosten des Materials in Rechnung gestellt.
  7. Beim Betreten des Kletterparks dürfen keine Gegenstände wie Schmuck (Ohrringe, Halsketten, Armbänder, etc.), Handys, Kameras o.ä. mitgenommen werden, die die Teilnehmer oder andere Personen gefährden könnten. Langes Haar sollte mit einem Zopfgummi gebunden werden. Das Tragen von festem Schuhwerk ist erforderlich.
  8. Um zu Rauchen muss immer der Klettergurt entfernt werden. Durch Feuerschäden an der Kletterausrüstung dürfen wir das Material nicht mehr verwenden. In diesem Fall gehen die Kosten zu Lasten des Verursachers.
  9. Klettern mit eigenem Material ist nicht erlaubt. Die von AvaTarZ zur Verfügung gestellte Ausrüstung (Gürtel, Smart-Belay und Trac) muss vom Personal in Übereinstimmung mit den Anweisungen verwendet werden. Die Ausrüstung darf nicht an Dritte übergeben werden und darf nicht ohne Erlaubnis des Personals während des Besuchs im Kletterpark abgenommen werden.
  10. Bevor die Teilnehmer mit dem Klettern beginnen, müssen sie den Anweisungen eines AvaTarZ Instrukteurs folgen. Anweisungen und Hinweise des Personals müssen jederzeit befolgt werden. AvaTarZ übernimmt keine Haftung bei (persönlichen) Schäden im Falle von Verstößen gegen die Sicherheitsvorschriften und Anweisungen des Personals.
  11. Die Verwendung der Ausrüstung muss genau nach den Anweisungen des Personals erfolgen. Im Zweifelsfall immer um Hilfe bitten.
  12. Es können maximal 2 Teilnehmer auf einer Plattform anwesend sein. Die Anzahl der Personen auf einem Hindernis kann variieren und wird am Anfang des Hindernisses angegeben. Auf den Ziplines darf maximal eine Person gleichzeitig, Sie müssen deshalb warten bis Ihr Vorgänger auf dem Plateau angekommen ist. Bitte beachten Sie, dass als Begleitperson für Kinder im Alter von 9 Jahren auf dem Hohen Parcours nur 2 Personen auf einer Plattform oder auf einem Hindernis anwesend sein können. Unser Ratschlag: stellen Sie sicher, dass sich ein Kind vor und ein Kind hinter Ihnen befinden. Auf diese Weise können Sie die Kinder an schwierigen Stellen unterstützen.
  13. Die Kletterwaldverwaltung behält sich das Recht vor Personen, die sich nicht an die Regeln halten, den Zugang zum Park zu verwehren. Das Management behält sich außerdem das Recht vor, den Kletterpark zu schließen, wenn Situationen eintreten, in denen die Sicherheit nicht mehr gewährleistet werden kann. In solchen Fällen ist es Aufgabe des Managements zu prüfen, ob ein Recht auf Erstattung der Eintrittsgelder besteht. Wenn ein Teilnehmer seinen Besuch vorzeitig absagt, hat er keinen Anspruch auf eine Rückerstattung der Eintrittspreise.
  14. Die Kletterwaldverwaltung behält sich das Recht vor, einem Besucher das Klettern zu verweigern, wenn ein physischer oder mentaler Zustand besteht, der den Besucher oder Dritte gefährden kann. Konkrete Beispiele sind: Sonnenstich, Neigung zu Ohnmacht oder plötzlicher Übelkeit. Andere Situationen liegen im Ermessen der Mitarbeiter.
  15. AvaTarZ haftet nur für Fahrlässigkeit der eigenen Organisation.
  16. AvaTarZ behält sich das Recht vor, alle Foto- und Filmaufnahmen zu Informations- und / oder Werbezwecken zu verwenden. Wenn ein Teilnehmer dem nicht zustimmt, muss er dies bei der Registrierung angeben.
  17. Die Verwendung von persönlichen Foto-, Film- und Webcam-Aufnahmen von AvaTarZ zu Werbezwecken ist untersagt. Im Falle eines Missbrauchs behält sich AvaTarZ das Recht vor, einen Schadensersatz zu verlangen.
  18. Die Teilnehmer geben mit der Unterzeichnung dieses Vertrages an, dass:Sie die Kenntnisse über den Schwierigkeitsgrad und die Risiken der Tätigkeit (en) haben, auf die sich diese Vereinbarung bezieht.alle medizinischen und / oder konditionellen Details von ihnen selbst und / oder denjenigen, für die diese Vereinbarung gilt, schriftlich an den Organisator mitgeteilt wurden.die eigene Gesundheit und Fitness es zulässt um an den Aktivitäten, auf die sich diese Vereinbarung bezieht, teilnehmen zu können.sie teilnehmen können, ohne sich selbst oder andere zu gefährden.
  19. AvaTarZ arbeitet entsprechend dieser Kletterbedingungen. Mit Ihrer Unterschrift erklären Sie, dass Sie die Bedingungen zur Kenntnis genommen und akzeptiert haben. Die Kletterbedingungen befinden sich an der Kasse am Eingang von AvaTarZ und sind ein Teil der Teilnahmekriterien.