FAQ über das Klettern

Hier werden Fragen rund um unseren Kletterpark beantwortet. Deine Frage ist nicht dabei? Kontaktiere uns und teile mit, was dich interessiert! Wir nehmen deine Fragen und Anliegen gerne auf und helfen weiter.


Häufig gestellte Fragen zum Klettern

1. Muss ich reservieren, bevor ich klettern gehe?

Wir empfehlen dir immer zu reservieren, bevor du klettern gehst. Die Anzahl der Klettergurte ist begrenzt. Außerdem verhindert die Reservierung, dass du warten musst. Gäste, die reserviert haben, werden zuerst mit der Kletterausrüstung ausgestattet. Du kannst ganz bequem und sicher online buchen. Eine Reservierung per Telefon oder Mail ist selbstverständlich auch möglich.

2. Wie groß muss ich für das Klettern sein?

Du musst mindestens 1,30m groß sein, um die Karabiner an der Sicherheitsleine befestigen zu können. Personen mit einer Größe unter 1,30m können lediglich auf dem coolen KidZ-Trail klettern.

3. Darf mein Kind alleine klettern?

Kinder ab 10 Jahren dürfen alleine klettern. Kinder unter 10 Jahren können nur in Begleitung eines Erwachsenen auf dem hohen Parcours klettern. Ein Erwachsener kann maximal drei Kinder beaufsichtigen.

4. Muss ich auch bezahlen, wenn ich nur zuschauen will?

Nein. Denn unser Wald ist öffentlich zugänglich. Das bedeutet, dass Zuschauer nicht zahlen müssen. Nur wenn du kletterst, bezahlst du Eintritt.

5. Kann ich mit EC-Karte bezahlen?

Ja, du kannst mit Karte zahlen. Das ist einfach und sicher. Wenn du online buchst, sparst du übrigens 0,50€ pro Person.

6. Was trage ich beim Klettern?

Trage Kleidung, die bequem und nicht zu eng ist. Ziehe feste Schuhe an. Hausschuhe oder Sandalen sind nicht geeignet und aufgrund zu hoher Risiken nicht erlaubt.

7. Wo kann ich einen Klettergutschein kaufen?

An der Kasse kannst du einen Gutschein von AvaTarZ kaufen. Du kannst einen Gutschein über ein komplettes Kletterabenteuer oder einen Gutschein über einen bestimmten Geldbetrag kaufen.

8. Wann muss ich da sein?

Wir empfehlen dir eine halbe Stunde vor Kletterbeginn da zu sein. Diese Zeit benötigst du, um zu bezahlen und die Kletterausrüstung anzubringen.

9. Ich bin nicht so sportlich, schaffe ich das Klettern trotzdem?

Eine ärztliche Diagnose können wir dir leider nicht geben; wir helfen dir aber gerne mit einer Einschätzung: Jeder, der körperlich und geistig gesund ist, sollte die ersten beiden Parcours meistern können. Bei den anderen Parcours empfehlen wir dir vor dem Start eine Pause einzulegen und die Herausforderung Schritt für Schritt anzugehen. Du kannst unsere Guides jederzeit fragen, wie du ein Hindernis überwinden kannst. Wir sind da, um dir zu helfen und stehen dir mit Rat und Tat zur Seite.

10. Können wir auch bei schlechtem Wetter klettern?

Ja. Klettern ist bei vielen Wetterbedingungen möglich. Im Wald sind wir schließlich besonders gut geschützt. Bei Gefährdung der eigenen Sicherheit wie zum Beispiel bei Gewitter, Schlagregen oder Hagel, kann es aber sein, dass wir das Klettern abbrechen und den Termin verschieben müssen.